Vermeide:

  • Beiträge mit nur Text.

Aber: die Ausnahme bestätigt die Regel! Stelle zum Beispiel ab und zu eine Frage, die deine „Fans“ zum Antworten animiert.

  • Doppelt verwendeter Inhalt und Links!

Poste nichts doppelt, auch wenn die Versuchung groß ist. Dies schadet deiner Reichweite eher, als dass es nutzt!

  • Poste nicht deine Werbeanzeige als Beitrag auf deiner Facebook-Firmenseite.
  • Poste nicht zu werblich oder reißerisch.
  • Bettle nicht um Links.

Beachte:

In meinem letzten Blogartikel „Facebook-Firmenseite: Finde deine Facebook Zielgruppe für mehr Reichweite“ habe ich die drei wichtigsten Kriterien genannt:

  • sei relevant
  • generiere Interaktion
  • achte auf die Uhrzeit, wann du postest

Daneben sind folgende Facebooktipps wichtig:

  • Poste regelmäßig

Es ist sinnvoller, 1x die Woche zu posten, als einmal 3 Posts an einem Tag und dann 3 Wochen nichts mehr. Es wird immer wichtiger, deine Zielgruppe gut zu kennen. Dann weißt du auch, wann sie online ist und kannst zu diesem Zeitpunkt posten. So werden mehr Leute deinen Post sehen.

  • Kenne deine Zielgruppe

Auch dazu kannst du hier wertvolle Tipps lesen. Des weiteren hat Facebook die „Zielgruppen-Optimierung“ („Audience Optimization“) bei manchen Facebook-Firmenaccounts freigeschaltet. Mehr dazu im eben genannten Blogbeitrag.

  • Variiere deine Formate

Was deine „Fans“ und Facebook hassen, ist Langeweile. Facebook dient der Unterhaltung. Vergiß das nie! Poste deswegen unterschiedliche Formate und immer wieder mal was Neues. Wie wäre es zum Beispiel mit einer kleinen Slideshow, einem Video oder einer schönen Infografik?

Passe das Format an deine avisierte Zielgruppe und deinem eigentlichen Ziel an.

  • Möchtest du mehr Interaktion und Reichweite? Poste ein emotionales Bild
  • Möchtest du deine „Fans“ auf deine Website locken? Poste einen Blogbeitrag von Dir.
  • Möchtest du verschiedene Ansichten eines Produktes vorstellen? Poste einen Carousel Post.
  • Fülle deine Facebook-Firmenseite vollständig aus

Facebook setzt für die Reichweite auch voraus, dass dein Infobereich komplett ausgefüllt und die Seite verifiziert ist. Dies kannst du unter „Einstellungen“ meist recht schnell erledigen.

  • Nutze aktuelle Kommunikationsanlässe

Aktuelle Inhalte, die den Nerv der Zeit treffen, haben eine höhere Reichweite.

Poste Beiträge, die zur Stimmung deiner Zielgruppe passen und vernachlässige dabei nicht deine Corporate Identity. Am besten legst du dir vorab ein paar Vorlagen zurecht, um deine Bilder immer ähnlich zu gestalten. So werden sie sofort als von dir erkannt. Daneben solltest du dir überlegen, ob ein Call-to-Action notwendig ist.

  • Plane jeden Beitrag und teste ihn

Mach es dir zur Gewohnheit, jeden Beitrag vorher zu planen und ihn dir dann anzuschauen. So siehst du genau, wann zum Beispiel ein Zeilenumbruch kommt. Wenn du hier schlau textest, kannst du deinen „Fan“ dazu verleiten, auf  „Mehr anzeigen“ zu klicken. Auch dies wird als Interaktion von Facebook bewertet.

Daneben wird Facebook sehr stark mobil genutzt. Prüfe also immer, wie dein Beitrag auf einem Handy aussieht.

  • Nutze die Statistiken

Überprüfe regelmäßig deine Beiträge mit Hilfe der Facebook Insights.

Facebook bietet hier umfangreiche Statistiken. Nutze diese, um zu lernen, wie deine Beiträge ankommen. Du kannst hier auch sehen, wann deine „Fans“ online sind.

Wenn du noch weitere Facebooktipps hast, freuen wir uns über einen Beitrag in den Kommentaren.

Überblick über die bisherigen Teile unserer Facebook-Serie:

  • Im Teil 1  erläutern wir dir die Vorteile einer Facebook-Firmenseite.
  • Im Teil 2  geht es um eine Falle beim Einrichten deiner Seite hinsichtlich der Administratorenrechte.
  • Im Teil 3 erklären wir dir, wie du eine Facebook-Firmenseite einrichtest.
  • Im Teil 4 erklären wir dir, wie Facebook aufgebaut ist und funktioniert.
  • Im Teil 5 zeigen wir dir, warum es wichtig ist, seine Freunde zu kategorisieren.
  • Im Teil 6 zeigen wir dir 7 Wege, um Facebook-Fans zu gewinnen.
  • Im Teil 7 erklären wir, warum dir eine Zielgruppe für Facebook hilft, mehr Reichweite zu erlangen.

Sollest du Hilfe bei der Umsetzung brauchen, kontaktiere uns und vereinbare ein kostenloses Beratungsgespräch. Wir freuen uns auf dich.

Deine Heidi

Jetzt kostenloses Beratungsgespräch vereinbaren.